Ich bin Zweifachmama, nähbegeistert und chronisch müde.

Mein Bild
Wenn ich mich mit 3 Worten beschreiben müsste, würde ich sagen: - Mama - nähsüchtig - Skorpion (Sternzeichen) Ich glaube, das spiegelt meinen Lebensinhalt, meine Leidenschaft und mein Wesen sehr genau.

Freitag, 29. Januar 2016

Freutag #138

Lange war es still hier im Blog.... Das muss sich ab sofort wieder ändern ;o)

Zur Zeit ist im Knöpflekistchen helle Aufregung und Vorfreude- unser Knöpfle hat am Montag Geburtstag! Sie wird 8!

Naja, eigentlich ist 8 jetzt nicht sooo besonders... Ja, das dachte ich auch immer. Aber das stimmt nicht ganz. Mit 8 darf man andere Ferienkurse besuchen, als mit 7. Mit 8 darf man auch in unserer Familienbildungsstätte und VHS andere Kurse belegen (Nähkurs z. Bsp. ;o)) als mit 7.
Und was ganz toll ist- mit 8 ist man beim Leichtathletik nicht mehr bei den Minis, sondern startet von der Kategorie U10!!!

Wo wir schon beim nächsten freudigen Ereignis wären. Unser Knöpfle hatte letzten Sonntag wieder einen Leichtathletikwettkampf, startete mit bei den U10lern und belegte den 5. Platz!!!! Bei 49 "Konkurrentinnen eine wirklich tolle Leistung. Da waren Papa und Mama mächtig stolz!

.........................
 
Dann freue ich mich natürlich auch, das Annie von Annie DIY ihren Bloggeburtstag wieder mit einer guten Tat für die Kinderonkologie verbindet-das Restefest!
Da bin ich natürlich mit dabei!!!
Liebe Annie, ich gratuliere dir und deinem Blog recht herzlich!!!!
Hier meine Spende (frisch gewaschen!):
Ich schicke die Sachen nächste Woche gleich los!

..............

Ich freue mich natürlich auch darüber, das ich diese Woche so viele Nähprojekte (fast) fertig bekommen habe: 
  • Yakari braucht nur noch eine Mass-Schneiderung und ist dann bereit mit kleinen Donner in den Kindergarten zu reiten um Berliner (nee- Maika, nicht dich- Pfannkuchen- weiß schon ;o)) zu verspeisen!
  • Mein Sorgenmonster für Mareikes Bloggeburtstag ist fertig und benötigt nur noch ein Fotoshooting und für Maika Käferkiste habe ich endlich ein Projekt gefunden, es begonnnen und (ganz zuversichtlich) werde ich es heute Abend fertig stellen!!!

  • Mein Monats-Motto-Tausch-Körnerkissen ist bereits bei seiner Empfängerin gelandet und auch ich habe ein...nee mehr als ein schönes Körnerteilchen bekommen. Ich habe mich riiiesig gefreut (Danke liebe Jenn!!!)
Näheres dazu erfahrt ihr bei mir aber erst am Di.

Am Montag steht das Finale der Musterparade 2016 mit Chevron an. Oh, oh....ich muss noch mein Chevron-dingsbums machen....

-Vor lauter Faschings- und Geburtstagsvorbereitungen, habe ich das schon völlig vergessen!
Na zum Glück, gibt es unseren Freutag, der einen kurz zur Ruhe kommen lässt, um in sich zu hören: Was war schön...Auf was freu ich mich....

Jetzt freue ich ich erst einmal auf unsere Geburtstagswoche mit viiielen tollen Sachen. Die Vorbereitungen für den Kindergeburtstag laufen bereits.

Soll ich euch schon einmal kurz verraten, was wir planen? Ach...wisst ihr was, der Post ist jetzt schon sooo lang- ich erzähle euch einfach nächste Woche etwas mehr darüber. ;o)

Wünsche euch einen wunderschönen Freutag!!!!

Liebe Grüße,
Janet

Verlinkt bei: Annie , Freutag

Donnerstag, 21. Januar 2016

Zwischenstand beim Karnevals sew along 2016



Seit dem 19. Januar heißt es schon bei Lustiges Konfetti: Zwiiiischenstaaand!!!!

Wie ich ja bereits hier erzählt habe, wird dieses Jahr unser Junior als Yakari verkleidet.

Mein Zwischenstand sieht bis jetzt wie folgt aus:

Das Kostüm wird aus dem Schnitt Day & Night von nEmadA gezaubert.
Genäht habe ich den süßen Schlafi ja nun schon einige Male und ich mag diesen Schnitt wirklich sehr (meine 2 natürlich auch!)


 Da die Hose schön weit ausfällt, kann ich sie auch gut aus Baumwollstoff machen. Das Oberteil wird aus Jersey. Auf die Bündchen werde in dem Fall aber verzichtet.
Das tolle Indianerschürzle ...ja, es heißt wohl Lendenshort ;o) werde ich nach besten Wissen und Gewissen zusammen schustern ;o)

Hm, dann noch das blaue Stirnband und eine Adlerfeder. Da muss ich wohl noch einmal in der Karnevalsabteilung unseres Fachgeschäftes stöbern.

Die Stoffe habe ich bereits zusammen:
Ich musste andauernd auf meinem Smartphone Yakari googeln, da ich mir die Farben seiner Kleidung nicht merken konnte. Naja...rote Hose, senffarbiges Hemd und grün/schwarzes Lendendings... Jetzt weiß ich es. :o)

Ich bin mit meinem Zwischenstand schon sehr zufrieden. Bis zum großen Faschingsfinale werde ich sicher fertig! Das wird toll!!!

Liebe Grüße,
eure Janet

Dienstag, 19. Januar 2016

Geschenke für Umweltbewusste

Sicher kennt ihr das auch: Die Geschenke (gerade in der Vorweihnachtszeit) hüpfen vom Maschinchen, werden schick verpackt und verschenkt. Hm...finde den Fehler ;o)
Ja!!! Wir Blogger sollten Bilder von unseren Werken machen. Zum Glück kennen mich meine Freundinnen und finden es immer sehr lustig, wenn ich im Nachhinein nach Bildern frage ;o)

Das erste Geschenk war für eine liebe Freundin, die in einem großen Supermarkt arbeitet. Tag täglich zieht sie an der Kasse Obst und Gemüse in viiielen Plastiktüten über den Kassenscanner. So viel Plastikmüll! Da muss es doch etwas anderes geben. Aber na klar! 

Aus Tüll entstanden diese leichten Beutelchen. 

In meinem Auto hängt ein Utensilo an meinem Handschuhfach. Meine Mädels fanden die Idee klasse. Ja wer hat schon einen Mülleimer im Auto. Jetzt wir alle ;o) 

Für meine Freundin mit amerikanischem Ehemann gab es zum Beispiel dieses "Mülli to go".

Es gibt wirklich viele, die gern mehr für die Umwelt tun möchten, aber meist keine Alternativen finden. Da helfen wir DIYler doch gern, oder? ;o)


Grüße euch ganz herzlich,

Janet

Verlinkt bei 

Taschen und Täschchen, HOT,
Creadienstag und dem Taschen sew along

Montag, 18. Januar 2016

...let it snow...

Juhu! Endlich Schnee!

Gut, leider bleibt er immer nicht lang liegen. Aber es ist sehr kalt geworden. Und wie letzte Woche schon angekündigt, war ich fleißig und hab unserem Junior noch Halssocke und Mütze mit tollem Kuschelfell genäht.
Und dann fand ich in meinem groooßen Schnittmusterordner noch den Schnitt von Handschuhen. Natürlich schon fertig ausgeschnitten und ohne Anleitung. Daher kann ich euch auch nicht sagen, woher sie stammt. Sorry!
Was sagt ihr zu den Bündchen? ;o)
Upcycling von Kuschelsocken. ... Die halten die Handschuhe fest und die Ärmchen schön warm.
Da unser Knöpfle auch noch ein paar Handschuhe für Schneeballschlacht  und Co gebrauchen kann, bekam sie natürlich auch welche. Mit dem braunen Kunstleder (- rest aus meinem braunen Oktoberprojekt) und der Stickerei machen die echt was her. Knöpfle findet sie voll witzig ;o)


Wünsche euch einen tollen Wochenstart.
Liebe Grüße, 
Janet

Verlinkt bei kiddikram und made4boys.

Freitag, 15. Januar 2016

...und Junior braucht mal fix....

Meine erste Woche mit freien Vormittagen. Wow! Das ist so ungewohnt...aber auch so schön.
Viel zum nähen bin ich leider noch nicht gekommen. Ist aber nicht schlimm. Dafür war ich mit einer Freundin toll bummeln und Kaffee trinken, schauen und shoppen in einem Stofflädchen und ich habe ganz entspannt einige Termine/Telefonate von meiner ToDoListe abgearbeitet.

Gut, ein bisschen musste ich dann doch nähen. Unser Junior bekommt seine "Halsbekleidung" nicht allein um. Also lässt er sie gerade weg im Kindergarten- kein Tuch, kein Schal...

Hm. So kann es nicht bleiben. Da gab es doch diese Halssocken.... Mal kurz im www geschaut und gefunden  ;o)

Was für eine klasse Erfindung. Und unser kleine Mann hat auch gleich verstanden, was zu tun ist. Erst zieht man die offene Mütze über den Kopf und dann die richtige auf den Kopf ;o)
Mit der Overlock ist alles super fix genäht. Da sprang die Beanie und die abgewandelte Dinomütze schon von ganz allein hinterher.
Jetzt werde ich mich nächste Woche noch an eine Halssocke mit wärmeren Innenfutter machen. Denn (man glaubt es kaum) im Süden kehrt langsam der Winter ein. Wir hatten Frost und eine leichte Puderschicht. Hihi...die Kinder nannten es "Schnee".

Jetzt freu ich mich erst einmal auf ein schönes Wochenende und auf eine neue (aufregende) Woche.

Schnitte: 
Halssocke von Olilu 
Beanie (Schnitt leider nicht mehr online) Drachenmütze von Hamburger Liebe 
Stoff: 
Stoffe.de und Stoffmarkt


Bis denne ;o)
Eure Janet

Verlinkt beim Freutag, Made4boys und kiddikram

Dienstag, 12. Januar 2016

Taschen sew along-STB

Unter dem Motto: Gut organisiert ins neue Jahr steht diesen Monat der sew along bei greenfetsen.

Entstanden ist letztes Wochenende diese STB, die einer lieben Freundin gut organisiert durchs Jahr helfen soll...oder besser durch DIE Jahre ;o)

Ich hoffe, sie freut sich darüber.


Den Baumwollstoff der Außenseite habe ich mit Lamifix bebügelt und somit wasserabweisend gemacht.
Passend zum Wassermotiv auf der Außenseite, habe ich den Innenbereich in türkis gehalten.
Das weckt iregendwie die Sehnsucht nach Sonne, Strand, Meer... Findet ihr nicht auch?
Hach, ich bin einfach kein Wintertyp ;o)
Die Innenräume der einzelnen Taschen bestehen aus beschichtetem Stoff.
Den habe ich letztes Jahr von der Nadelwelt aus Karlsruhe mitgebracht. Ich ärgere mich etwas, das ich nicht viiiiel mehr davon gekauft habe.


Liebe Grüße, Janet

Diese STB zieht nun noch ihre virtuellen Runden bei:

Montag, 11. Januar 2016

Hast du Kummer oder Sorgen....



Jeder hat sie und jeder möchte sie so schnell wie möglich wieder los werden.... Sorgen!
Egal ob klein oder groß- sie sind einfach nervig. Wäre es nicht schön, wenn es auch für uns Große einen kleinen Kerl gäbe, der 1 - 2 - 3 einfach alles Sorgen und jeden Kummer auffressen würde?

Die liebe Marietta von H-MundC feiert ihren 2. Bloggeburtstag und möchte mit uns Monster nähen ;o)

H-M & CJeder gestaltet ein Monster zum Kummerschlucken und schickt ein Bild davon an Matietta. Ja und dann geht es los- kleine Monster werden ausgesucht und übers Land verteilt!

Zeit zum nähen haben wir bis zum 10. Februar- also gute 4 Wochen! Das sollte doch zu schaffen sein, oder???
Super! Dann meldet euch noch fix an!!! Wir sehen uns bei Marietta ;o) 


Ein kleines Kummermonster habe ich vor ein paar Jahren schon einmal für unser Knöpfle genäht. Sie hatte genaue Vorstellungen und diese zeichnete sie mir auch haargenau auf. Die hübsche Kinderzeichnung habe ich in meinem grooooßen Ordner abgelegt, aber eine kleine Kopie (fein säuberlich einlaminiert) musste natürlich mit ans Monsterle ,o)


................
Eine tolle Bloggeburtstagsaktion gibt es dieses Jahr auch wieder bei meiner lieben Maika ;o)
Ein virtuelles Wanderpaket wird gepackt und geht auf Reisen. Es wird spannend- so viel ist jetzt schon gewiss, denn nur Maika weiß, was alles so im Päckchen sein wird.

Neugierig? Dann gleich rein klicken und bis zum 17.01. anmelden!!!!!!!!!!!!!!!!

Oh, ich finde Geburtstage toll!!! Ähm, außer meinen! ;o)  

Wir sehen uns bei Marietta und Maika!!!!!!!!

Liebe Grüße, Janet

Freitag, 8. Januar 2016

Freutag

Obwohl es regnet und kalt ist- der weiße Winter weiterhin hier im Süden ausbleibt, war es doch eine schöne Woche ;o)

Ich bekam ganz liebe Neujahrsgrüße in Form von liebevoll gestalteten Karten von Marietta (H-MundC) und Silke (sulevias world). Recht vielen Dank ihr 2!!!!

Und dann bekam ich gestern noch ein Päckchen von meiner Maika!

Ach meine Liebe, ich bin wie immer ganz gerührt und freue mich soooo sehr darüber!!!!

Dann freu ich mich schon jetzt auf etwas mehr Zeit für mich... denn Junior geht nun in den Kindergarten ;o)

Sind das nicht super tolle Freugründe?

Dann steht bald Karneval vor der Tür und ich freue mich, dass ich dieses Jahr beim Karnevals sew along teilnehmen werde. Ich habe es mir fest vorgenommen!
 Geplant habe ich ein Indianer Kostüm für unseren Junior. 
Sein Pferdchen hat er ja schon seit einiger Zeit und liebt es!!!! Es ist so goldig, wenn er laut "Hüa!" rufend durch die Wohnung galoppiert ;o)

 Dann möchte ich mich noch für eure lieben Kommentare zu meinem 5-Fach-Organizer von Farbenmix bedanken!!!
So lieb...Danke!!!
Jetzt freue ich mich auf nächste Woche...ein Kindergeburtstag muss schon mal langsam organisiert werden ;o)


Ja und während ich so an dem Post schreibe, Fotos einfüge und vor mich hin lächle... Werden meine Mandeln von Maika immer weniger...
Oh man- sind die lecker!!!


Wünsche euch einen schönen Freutag!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Herzliche Grüße,
Janet


Donnerstag, 7. Januar 2016

5-Fach-Organizer

Nun habe ich mir endlich etwas Zeit nehmen können und den zauberhaften 5 Fach Organizer von Farbenmix genäht.

Als die Tasche fertig war, bin ich selbst ganz entzückt gewesen. So schön groß und so schöne viele Taschen...

Junior meinte:"Oh, Mama hat feine Tasche näht." Und dann hat er sie sich genau angesehen und immer wieder jeden Reißverschluss auf und zu gemacht. Dabei lachte er und rief immer:"Wieder Tasche gefunden!"  ;o)
Das süße Rehkitz habe ich als Stick- Freebie bei Stickbaer gefunden.
Ja und die Paspel auf der Rückseite gehört zum Umfang meiner neuen Stickeinheit mit großem Rahmen ;o)


Der 5 Fach Organizer ist wirklich toll zum nähen. Er lässt unheimlich viel Entfaltungsspielraum. Es macht richtig viel Spaß Stoffe, Reißverschluss und Webband zu kombinieren.
Meine 2 Tips für jeden, der den 5 Fach Organizer gern selbst nähen mag: 1. Lasst eure Wendeöffnung schön groß. Das Wenden geht dann so super! 2. Macht beim wenden schön vorsichtig. Da man die Innenteile immer mit Nadeln fixiert, könnte es etwas weh tun, wenn man zu schnell und hektisch wendet.

Die 2 Sachen habe ich gelernt und ähm...gespürt.  ;o)

Eine wirklich tolle Anleitung mit einem zauberhaften Ergebnis!!!
Danke Farbenmix!!!

Liebe Grüße, 
Janet

Mein Täschle verlinke ich noch zu RUMs, Taschen und Täschchen und zu Greenfietsen und dem Taschen sew along 2016.

Montag, 4. Januar 2016

Der Gewinner...

...unser Gewinner des Regenbogenfinales wurde unter dem wachsamen Auge der unbestechlichen Jury (Herrn Paul) von unserem Knöpfle gezogen...
Die Spannung steigt. ... Unser Gewinner steht fest:
Nr. 1- Herzlichen Glückwunsch liebe Susanne  aka Frau Nahtlust!!!! ;o)

Wir freuen uns sehr mit dir!!!

Nun heißt es: Bye, bye...Regenbogenjahresprojekt 2015!

Wie? Du hast dein Dezemberprojekt noch nicht ganz fertig? Nicht schlimm! Verlinken kannst du dich bei Maika oder mir noch bis zum 10.01.2016.
.............
Und schon geht es weiter! Denn es ist Januar und es hat bereits begonnen- unser neues Jahresprojekt!!!

Na, habt ihr schon euer Chevron Stöffchen bereit gelegt oder bestellt?
Der Januar startet mit ZickZack oder Chevron ;o)
 
Ich muss gestehen- Chevron habe ich noch nie vernäht und ich bin sehr froh, das mir meine liebe Maika ein Traumstöffchen zu Weihnachten geschenkt hat.  Aber "Psst!" Mehr kann ich noch nicht verraten. ;o)
 
Ihr wisst ja, die Teilnahmebedingungen sehen so aus:
  • Teilnehmen darf jeder über 18 Jahre
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.
  • Da wir den Gewinn und die Portokosten selbst tragen, bitten wir um Verständnis, dass wir nur an deutsche Versandadressen versenden können. Sorry, liebe Österreicher,Schweizer...
  • Der Gewinner wird hier im Blog und bei Maika bekannt gegeben. 
Du magst kein Chevron? Nicht schlimm! Wie sieht es denn mit Herzen, Punkten oder Streifen aus?
 
Näh einfach mit, wenn du Lust und Laune hast.
 
Hier mal unser Fahrplan:
  
Auf eine tolle Zeit mit und bei der "Parade der Muster 2016!!!"

Eure Janet

Freitag, 1. Januar 2016

Mein Finale des Regenbogens

Ist das Jahr schon wieder um?

Dann wird es doch Zeit für einen Jahresrückblick des Regenbogens ;o)

Beginnen wir mit:

Dem weißem Januar:

Unsere ersten 2 Handtuchturbane sind entstanden. Da little miss zu dieser Zeit in der Schule war und als Modell nicht zur Verfügung stand- half mir ihr kleiner Bruder bei der Präsentation.

Der gelbe Februar
wurde verbunden mit dem herlichen Taschentausch von Silke zu ihrem Bloggeburtstag. Ich hoffe, diese Tasche hat dieses Jahr so einige gute Dienste geleistet ;o)

Der orange März
-war ganz für mich. Mit diesem strahlenden Outfit bin ich oft leuchtend aufgefallen ;o)

Im rosa April
habe ich mir diese tolle Liv genäht und mit meinem Plott-Gewinn von Starky verziert. Das war mein erstes mal Plott-Arbeit... Danach ging mir die Plottermaterie nicht mehr aus dem Kopf ;o)

Der grüne Mai
-verhalf unserem Junior zu einem Autoteppich inkl. Tasche. Dieses Set begleitete ihn den ganzen Sommer hindurch- egal ob Campingplatz, Wartesaal oder Spielplatzwiese- unser Junior hat überall damit oft und gern gespielt.

Im blauen Juni
wurde der Papa beschenkt. Ihr seht- natürlich mit Plott. Denn zu dieser Zeit konnte ich einfach nicht mehr wiederstehen und hatte mir bereits einen Plotter gekauft ;o)

Der lila Juli
war für unser Knöpfle der perfekte Monat. Für sie gab es gleich 3 neue lila Sommerkleidchen- unter anderem Lorelei.

Im grauen August
bekamen meine 2 im Partnerlook coole Hosen.

Der rote September
erfüllte mir einen großen Wunsch- meine Blossom Bag. Ein wirklich toller Schnitt, den ich auf jeden Fall noch einmal nähen möchte.

Der braune Oktober
wurde auch eine Tasche. Diese nutze ich seither wirklich jeeeden Tag. Sie ist unheimlich praktisch und hat eine tolle Größe.

Der November ganz in türkis


wurde für mich zum Crazy Patchwork Test. Spaß macht diese Verarbeitungsvariante wirklich ganz sehr. 

Ja und der regenbogenbunte Dezember?

Ich muss gestehen, ich habe meine Stoffstückchen wirklich immer fein zur Seite gelegt, aber gerade bei gelb und rot blieb nur ein winziger Streifen übrig.
Ich habe eeewig an meinem Finale herumgetüftelt. Mich beschäftigten vorallem die Frage, was mach ich aus diesen Fitzelchen? Hm...was macht die Mutter des Knöpflekistchens? Sie bezieht Knöpfe!

Super! Das war bei meinen Ministreifen garnicht so einfach- auch wollte der dicke Frottee und das Kunstleder nicht so recht. Aber mit Geduld (und starken Überredungskünsten) habe ich es geschafft und 11 große Knöpfe gezaubert.

Hm, nun zur nächsten Frage: was mache ich jetzt aus den Knöpfen?

Erst dachte ich an 11 Projekten in den Regenbogenfarben nach dem selben Schnitt... Aber irgendwie ist das ja kein Gesamtwerk.
Also nähte ich (mal wieder) eine Tasche und nahm diese, alle Knöpfe und mein Nähzeug mit aus der Nähhöhle ins Wohnzimmer auf meine Kuschelcouch. Handarbeiten mache ich am liebsten da. An diesem Abend war es schon spät und ich ging zeitig schlafen. So lagen Tasche, Knöpfe und Nähzeug im Wohnzimmer und warteten... Mitten in der Nacht wurden wir von unserem Junior durch weinen geweckt. Oh...schlecht geträumt? War mein erster gedanke... Hm, nein- eher schlechtes Gewissen....
Junior hat wohl abends beim Nicht-einschlafen-können über seine Wand gestrichen und die Kante der Tapete ertastet...Ratsch!!! Da lag das Stück nun in seinem Bett. Wie die Wand aussieht, muss ich sicher nicht extra erwähnen. (Habt ihr kleine Wandzerstörer?- Unser Knöpfle hat so etwas nie gemacht.)

Am nächsten Morgen habe ich mir das Ausmaß der Zerstörung näher angeschaut. Hm, da hilft nur neue Tapete und Farbe...oder ein Poster....oder ich nähe was....ein Wandutensilo!!!

Und wie ich in meiner Nähhöhle jungstaugliche Stoffe zusammen suche und überlege, was auch noch in 5 Jahren ganz ok wäre... kam mir die Idee, ein Fußballspiel Utensilo zu machen. 
Hatte ich nicht 11 Knöpfe??? "11 Freunde sollte ihr sein..."

Ja und hier ist es nun:





Die Körper habe ich mal fix gezeichnet und geplottet. Die Knöpfe...äh Köpfe bekamen noch jeweils ein Augenpaar und Tada!!!

Ich finde es ganz witzig, Junior ist begeistert (und hat geschworen so einen Unsinn nie wieder zu machen) und Papaschatz ist auch wieder besänftigt ;o)

Was für ein tolles Finale!!!!


Weitere super schöne Finalwerke könnt ihr bei Maika oder mir bestaunen!!!

Happy new year!!!

Janet ;o)


...verlinkt bei:
Mamawerk













Zum letzten mal bei unserem Regenbogenjahresprojekt  :´o)