Donnerstag, 30. März 2017

Sonne, Frühling,

-Osterlaune...

Auch im Hause Knöpflekistchen ist das österliche Gefühl zu spüren.

Seit Februar habe ich Abend für Abend neben meine Kinder gesessen und gehäkelt.... Jedes mal entstand ein kleines Mützchen. Erst wollte ich ja nur ein paar neue für unseren Frühstückstisch machen (So ein bemütztes Frühstücksei ist schon was süßes!). Aber wie immer konnte ich kein Ende finden. Meine Idee war dann, doch einfach noch ein paar Plastikeier zu besorgen, diese zu bemützen und dann an unseren Strauch zu hängen ;o)

Ja und so sieht er nun aus:


 Ein paar der Eier bekam sogar noch ein kleines Gesicht verpasst ;o)



Jetzt hoffe ich mal, dass sich mein Strauch noch etwas im Wasser erholt und noch grünt...
Ich nehme bei unseren Spaziergängen immer gern die bereits geschnittenen Grünschnitte der Landschaftspfleger mit bevor sie auf den Häkselplatz kommen. ;o)

Wünsche euch einen sonnigen Tag!!!

Herzlichst,
Janet

Kommentare:

  1. Ach nein wie niedlich: Bemützte Eier!
    Wir sammeln unseren Osterstrauch übrigens auch immer genau so zusammen. In diesem Jahr haben wir einen riesigen Strauch aus Weidenkätzchen. Da stehen unsere beiden Mädchen immer vor und streicheln die Weidenkätzchen :-)
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Janet,
    wow, da warst du aber fleißig... So viele Mützchen. :-)
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  3. Ist das niedlich!!! Was eine Arbeit! Aber wenn man das so nebenher kann! Respekt! Erinnert mich dran, daß ich noch häkeln lernen wollte...seufz, aber zuviel anderes grade zu tun.
    GLG Mel

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Janet,
    deine Ostereierchen sehen richtig süß und toll aus..klasse Idee! :)

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  5. Wow, da sind ja einige zusammengekommen. Und eins schöner als das andere.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von euch ;-)