Donnerstag, 11. Mai 2017

...und dann kam Meike

Kennt ihr das? Da springt euch ein Schnitt, ein Stoffdesign oder einfach nur ein Detail eines Nähwerkes ins Auge und es lässt euch einfach nicht mehr los?
So ging es mir vor einiger Zeit. Ich sah eine Tasche und muss gestehen, ich habe weder den Schnitt noch die Farbe im Gedächtnis behalten- aber den Taschenverschluss....

Es war Liebe auf den ersten Blick ;o) Nein, kein Verschluss mit Magnet oder mega cooler Klicktechnik, sondern eigentlich absolut simpel...

So reifte also mein Plan im Kopfkino- ich möchte eine Tasche...für den Ausflug zur Nadelwelt...nicht zu groß...aber mit vielen extra Täschle...so in türkis oder hellblau und auf jeden Fall mit diesem Taschenverschluss!!!

Also schaute ich in meine Bücher, wälzte Zeitschriften, durchforstete meine Ordner.... Und dann fand ich Meike. Ein wirklich super süßes Täschle. 

Jetzt zeige ich euch endlich, von was ich hier eigentlich texte ;o)

 Die Idee mit dem Gardinenring als Verschluss ist sicher überhaupt nicht neu- aber so simpel und lustig....

 Die Brosche ist ein altes Erbstück meiner Großtante und ich finde sie irgendwie passend.
Auf die Rückseite habe ich noch eine Außentasche angebracht.

Ich mag meine neue kleine Tasche wirklich sehr gern.
Sie bietet echt viel Stauraum, trotz der kleinen Größe. Im Innenleben habe ich noch einmal so eine Reißverschlusstasche eingearbeitet, wie sie auf der Rückseite zu sehen ist.

Ich mag mein neues Schätzle sehr ;o)

Schnitt: Meike (bei Alles für Selbermacher)
Stoff: Baumwolle und Kunstleder (von Karstadt)
Verschluss: Gardinenring (Karstadt)

Jetzt hüpft meine Meike noch zu Rums und tt-Taschen und Täschchen ;o)

Herzliche Grüße,
Janet


Kommentare:

  1. Ja, genau sowas in der Richtung schwebt mir für meine zwei Gardinenringe aus dem Adventskalender auch vor. Deine Tasche sieht toll aus!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ahhhhhhh! Schau an! Da sind die Ringe und der Stoff hin verschwunden :-) ich hab mir dann übrigens trotz "ichbrauchkeinestof-neinneinnein-ichbrauchkeinenstoff! Ohhhh! Stoff! Schöner Stoff!, doch noch welchen mitgenommen. In blau, Chambray mit Leinen. Mal sehen, wann daraus eine Tunika entsteht ;-)
    LG, uta

    AntwortenLöschen
  3. Sehr cooler Verschluss und das Täschle echt individuell - es kommt so schön vergnügt daher! LG INgrid

    AntwortenLöschen
  4. Oh toll. Eine neue Tasche für den Ausflug. Die war bestimmt ein toller Begleiter und ich hab gleich 1000 Ideen, was du darin alles nach Hause getragen hast. Viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Umsetzung Deiner Idee!
    Lg Mel

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von euch ;-)