Donnerstag, 1. Juni 2017

Der Weg zum Frottee-Werk

Ich mag Frottee... Wirklich! Guuut, das Gefussel müsste nicht unbedingt so sein, aber das Material ist toll!

Das Monatsmotto Frottee bei unserer Materialrevue sollte also eigentlich kein Problem sein....

Da saß ich nun am Wohnzimmertisch und versuchte durch Beeinflussung meines Belohnungszentrums etwas Kreatives aus mir heraus zu kitzeln.

Nach Schokocappuccino mit Sahne, bunten Streuseln und kleiner Zimtschnecke (oh, sooo lecker 🙈) nahm ich mir Zettel und Stift zur Hand und begann zu kritzeln....

Heraus kam dieses:

Spontan bekam das Tierchen von mir gleich den Namen "Gira" verpasst. 

Hm... Super... Jetzt habe ich eine Giraffenzeichnung mit Namensgebung und ein schleichendes schlechtes Gewissen (Vielleicht hätte ich die letzten 5 Zimtschnecken nicht auch noch vertilgen sollen?! Zu spät!!!)

....
Am Abend, die Kinder waren im Bett und mein Mann war mit dem PC beschäftigt (jaaa, gefühlt hat er irgendwie in der Woche nie Feierabend...), nahm ich mir die "Gira" Zeichnung noch einmal vor.

Eigentlich ganz witzig das Teil 😁
Ich fing an sie zu vergrößern... und das Kopfkino begann seine Arbeit....

In meiner Nähhöhle nahm alles langsam Gestalt an und jetzt- ganz passend zum heutigen Kindertag kann ich euch (und auch meinen beiden Mäusen) mein Frottee-Werk zeigen:


Gira begeleitet meine 2 ab heute im Badezimmer und wird mit wachsamen Augen beim Zähnputzen und Händewaschen ganz nah dabei sein 😁

Und so sieht sie bei Dienstbeginn aus:

Die Frottee-Gira´s auf den Frotteehandtüchern. 

Erst fand ich es etwas traurig, dass ich nur die Cappuccino-Farbserien an Handtüchern da hatte, aber seien wir doch mal ehrlich- weiße Handtücher bei kleinen Kinderhänden???? 😂

Ja und zum Thema Cappuccino-Farbe....🙈 Auf das gelungene Werk muss einfach noch einer sein  😉
(Nur leider ohne Zimtschnecken- davon sind keine mehr da! 🙊)

Jetzt klicke ich noch zu maika und bin gespannt, welche Frottee-Stories ihr zu erzählen habt!


Grüße euch ganz herzlich,
Janet


Kommentare:

  1. Sehr schöne Handtücher, sehr schöne Idee. Da fühlen sich die beiden Giras sicher wohl, werden sie doch von Kinderhänden gekuschelt.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ganz klasse sind die beiden geworden! Da macht das Waschen doch gleich noch mehr Spaß!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schön...die beiden haben sich bestimmt sehr über die tollen Handtücher gefreut.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Oh genial. Ich schicke dir gleich Zimtschnecken-Nachschub, denn die machen dich super kreativ! So toll. Bestimmt haben sich die beiden neuen Dienstherren (und -damen) sehr gefreut. Viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen
  5. Eine sehr schöne Idee. "Gira" finde ich gut. Und die Brauntöne passen doch super zum African-Safari-Style.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Mhhmmm, Zimtschnecken! Daß Du dabei noch so kreativ sein kannst?! Tolle Gira's sind da auf die Handtücher gehüpft! Da war die Kinderfreude bestimmt groß!
    Lg Mel

    AntwortenLöschen
  7. Frottee auf Frottee appliziern - was eine Arbeit! Dazu braucht man schon Belohnungen in Form vom Lieblingsgebäck. Von mir aus darfst Du alle Zimtschnecken aufessen denn ich mag sie nicht so gerne.
    Die Giras sind klasse und damit macht das Abtrocknen doppelt Spaß.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  8. Tolles Cappuccino in Kombi mit der Giraffe, super gelungen. Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  9. Sehr süß sind die beiden geworden!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über einen Kommentar von euch ;-)